13.07.2022

Als wäre es gestern gewesen...

Erster Jahrestag: Starkregen im Ahrtal

"Es kommt mir vor, als wäre es gestern gewesen, als ich gerade ins Bett gehen wollte und beim Anschließen meines Handys der Alarm losging.

Irritiert schaute ich auf mein Smartphone und bestätigte meine Einsatzbereitschaft – drehte mich zu meinem Freund und verließ das Schlafzimmer mit den Worten „Ich habe einen Einsatz“. Im Flur griff ich nach dem Nötigsten – Schlüssel, Jacke, Portemonnaie – und sprang aufs Motorrad. Im Ortsverband angekommen, zogen sich alle in Windeseile um, keiner der „einfachen“ Helfer wusste, wohin es gehen würde. Jemand spekulierte, dass es mit den Regenfällen der letzten Tage zusammenhängen könnte. Als wir die Autos mit zusätzlichen Schaufeln und Pumpen beluden, erhärtete sich der erste Verdacht.

Noch nie waren wir mit so vielen Einsatzkräften in einen Einsatz gefahren und noch nie so weit weg. Durch die Geschwindigkeitsbegrenzung unserer Fahrzeuge haben wir für die etwa 150km bis in den Bereitstellungsraum, der sich auf dem Werksgelände von Haribo nördlich von Bad Neuenahr-Ahrweiler befand, mehr als zwei Stunden gebraucht. Mit zunehmender Zeit wurde uns bewusst, dass dieser Einsatz „besonders“ sein wird. Denn in der Regel haben die Ortsverbände des THW einen gewissen Radius um ihre Ortschaft herum, in den sie gerufen werden.

Als wir nun am Haribo Gelände unser erstes Einsatzgebiet bekamen, fuhren wir zügig los. Wir hatten vorher den mit Wasser gesättigten Boden gesehen und auf Grund der verschiedenen Gegebenheiten war uns auch klar, dass dies ein größerer Einsatz sein musste. Aber ich werde nie den Moment vergessen, als wir die B 257 von Norden kommend, aus dem letzten Tunnel vor Altenburg fuhren und hinab auf das überschwemmte Dorf blicken konnten. Dort saßen noch vereinzelt Menschen auf den Dächern ihrer Häuser oder im Hang der Weinberge. Dies war der Moment, als mir das Ausmaß der Katastrophe bewusst wurde, mir tausend Fragen durch den Kopf schossen und ich mich zugleich so leer fühlte."

Lara Strohalm ist Helferin in unserem Ortsverband und war von einem Jahr mit 17 anderen Einsatzkräften dabei, als wir zum ersten Mal ins Ahrtal alarmiert wurden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: