Wiesbaden, 14.06.2019, von ml

Ehrenzeichen in Gold verliehen

Bei einem Festakt im Wiesbadener Rathaus wurde unserem Ortsbeauftragten das Ehrenzeichen in Gold verliehen - die höchste Auszeichnung der Bundesanstalt THW.

Freitag Nachmittag, die Sonne schien - und wir waren zu Gast im Festsaal des Wiesbadener Rathauses. Anlass hier war die Verleihung des "Ehrenzeichen in Gold" an unseren Ortsbeauftragten Michael Lorenz. Übergeben wurde die Ehrung durch den Landesbeauftragten Werner Vogt.

Die Veranstaltung eröffnete mit Grußworten von Wiesbadens Oberbürgermeister Sven Gerich und dem Hessischen Kultusminister Dr. Alexander Lorz - seineszeichens ehemaliger Helfer unseres Ortsverbandes. Zusätzlich wurden auch drei Mitglieder unseres OVs durch das Land für 40 Jahre Engagement im Katastrophenschutz ausgezeichnet - Glückwunsch an Michael Lorenz, Jürgen Hübnger und Joachim Höchstetter. Martin Rohrbeck erhielt die Ehrenurkunde für 25 Jahre Mitgliedschaft im THW.

Zwei Helfer wurden darüberhinaus für ihr überdurchschnittliches Engagement in der Jugendarbeit mit dem Helferzeichen in Gold geehrt. Drei Helfer wurden außerdem befördert - so freut sich die 2. Bergungsgruppe über einen neuen Gruppenführer und die Fachgruppen Ortung udn Wassergefahren über je einen neuen Truppführer.

Herzlichen Glückwunsch an unsere ausgezeichneten Helfer!

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: