Montabaur, 08.03.2013, von Dominik Zeiler

Erste-Hilfe-Kurs beim THW

Auch Helfen will gelernt sein. Beim THW in Montabaur wurde dieses Jahr wieder ein Erste-Hilfe-Kurs für die THW'lerInnen durchgeführt. In einer 8 Doppelstunden umfassenden Ausbildung wurde das Thema "Erste Hilfe" wieder aufgefrischt.

keine Fotos vorhanden

Eine derartige Wiederholung wird alle zwei Jahre von den Sanitätsorganisationen empfohlen. Die Montabaurer THW'lerInnen nutzen diese regelmäßig, weil die Ausbildung auch alle zwei Jahre im Ortsverband Montabaur angeboten wird. Der Lehrgang wurde auch dieses Jahr vom DRK Kreisverband Westerwald e.V. durchgeführt. In Theorie und Praxis wurden die TeilnehmerInnen umfassend im Thema "Erste Hilfe" eingewiesen. Mit verschiedenen Übungen - "Stabile Seitenlange" oder die "Herz-Lungen-Wiederbelebung" ebenso das Anlegen von Verbänden oder Maßnahmen etwa bei Erfrierungen oder Verbrennungen - konnten die Montabaurer THW'lerInnen ihre Kenntnisse verbessern und erweitern.

OB Gerd Schlosser bedankte sich auch im Namen der THW'lerInnen am Lehrgangsende bei Armin Georg, Ausbilder Erste Hilfe beim Kreisverband Westerwald e.V. und seinem Team für die kompetente, umfassende und lehrreiche Ausbildung.


  • keine Fotos vorhanden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: