11.04.2022

Übung in einem Abrissgebäude

Wo kein Zugang ist, wird einer gemacht!

Am vergangenen Samstag (9. April) hatten wir die Möglichkeit, in einem Abrissgebäude im Wiesbadener Stadtteil Dotzheim alles rund ums Retten und Bergen von Personen zu üben. Dazu gehören das ordnungsgemäße Erkunden und Absuchen der Einsatzstelle, das Schaffen von Zugängen und der richtige Umgang mit verletzten Personen. Ob mit Körperkraft und Vorschlaghammer oder elektrischem Bohr- und Aufbrechhammer – am Ende konnte den Helferinnen und Helfern aus der Bergung und den Fachgruppen N und O keine Wand standhalten, die ihnen den Zugang versperrte. Ebenfalls mit am Start war die SearchCam der Ortung, eine Kamera, mit welcher man durch kleine Öffnungen in dahinterliegende Hohlräume sehen kann, um dort nach Menschen zu suchen.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: