Wiesbaden, 10.10.2015, von ML

Zeltlogistik für bayerische Notunterkünfte

Im Auftrag des THW-Geschäftsführerbereiches Darmstadt unterstützten wir die Sammlung, Lagerung und den Transfer von Zelten nach Bayern.

Eingelagerte Zelte im OV Wiesbaden

Den GfB Darmstadt ereilte eine Anforderung von Zelten, die für Notunterkünfte ankommender Flüchtlinge in Bayern benötigt werden. Insgesamt 63 sogenannter SG-300-Zelte wurde dafür aus hessischen Ortsverbänden zusammengezogen, davon drei Zelte des OV Wiesbaden (OV-Zelt, Zelt Helferverein, Zelt Feldlager). Als der Lagerplatz dafür in Darmstadt nicht mehr ausreichte, wurden die Zelte in die Fahrzeughalle des OV Wiesbaden umgelagert. Wenige Tage später brachten wir diese dann, zusammen mit dem Ortsverband Friedberg, zu ihrem bayerischen Bestimmungsort.

 

Im Einsatz
OrtsverbandEinheit/Fahrzeugesiehe auch

OV Wiesbaden

       (1/2/3/6)

 

OV Friedberg

       (0/1/1/2)


  • Eingelagerte Zelte im OV Wiesbaden

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: